Archiv der Kategorie: Acrylbilder

Auftragsarbeit Acrylbild Schutzengel für Kinder

Ein Schutzengel geht auf Reisen …

Eine fertige Auftragsarbeit Acrylbild „Schutzengel für Lilli“ hat am vergangenem Dienstag gut verpackt die Reise aus dem hohen Norden in den Süden von Deutschland angetreten.

Acrylbild Schutzengel für Kinder

Auftragsarbeit – Acrylbild Schutzengel

Für weitere und bereits fertige Auftragsarbeiten werde ich bei Gelegenheit eine neue Unterseite (fertige Auftragsarbeiten) auf meinem Blog veröffentlichen.

Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 50 x 60 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Informationen zu meiner Auftragsmalerei gibt es hier >> 
Link: Weitere Schutzengel Bilder finden Sie hier >>
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie

 

[Tags] Auftragsmalerei, Acrylbilder, Schutzengel für Kinder



Acrylbild – So klingt der Norden

Ein neues Acrylbild – Februar 2015
So klingt der Norden   ♪ ♪ ♫ ♪♪♪ ☺aus meiner Acrylbilder- Serie:
Bilder für Königskinder

Acrylbild - so klingt der Norden

Titel: So klingt der Norden
Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 40 x 30 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Acrylbild – So klingt der Norden (Großansicht)
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie



Acrylbild – Irgendwo im Nirgendwo

Ein neues Acrylbild – Februar 2015
Irgendwo im Nirgendwo (zwei Freunde im Weltall) aus meiner Acrylbilder- Serie:
Bilder für Königskinder

Irgendwo im Nirgendwo - Acryl Bild

Titel: Irgendwo im Nirgendwo
Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 40 x 30 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Acrylbild Irgendwo im Nirgendwo (Großansicht)
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie



Acrylbild Ritter

NEU- Acrylbild Ritter aus meiner Acrylbilder- Serie:
Bilder für Königskinder 

Acrylbild Ritter

Acrylbild Ritter

 

Das Rittertunier

Wieder einmal hatte Graf von Stahlberg zum Turnier geladen und der tapfere Ritter Gottfried von Bärental nahm wie immer kampfeslustig daran teil.
Seit dem Morgengrauen stand er vor seinem Zelt, erteilte seinen Untergebenen, die seine Waffen und Rüstungen polierten und die Pferde striegelten, Befehle und beobachtete das Treiben ringsum. Eine Tribüne war am Rande des Turnierfeldes aufgebaut. Daneben boten Händler ihre Waren auf einem Markt an. An Feuerstellen wurde gekocht und gebraten. Narren, Jongleure und Feuerschlucker zeigten ihre Künste.
Endlich verkündeten Fanfaren die Ankunft des Grafen. Die Ritter – und natürlich der tapfere Ritter Gottfried – stellten sich zur Begrüßung vor ihren Zelten auf. Das Volk jubelte. Der Graf nickte nach allen Seiten, dann nahm er mit der Gräfin und seinen Gästen auf der Tribüne Platz und gab das Zeichen, mit dem Turnier zu beginnen.
Das Volk verstummte, als die Reihenfolge der Ritter, die sich mit Lanze und Pferd bekämpfen sollten, ausgelost wurde.
Dann traten die ersten Ritter gegeneinander an. Mit gezückten Lanzen ritten sie aufeinander zu. Gottfried hörte das Klirren, wenn die Lanzen aufeinander trafen und zersplitterten, und er beobachtete, wie die Verlierer aus dem Sattel gehoben wurden und zu Boden stürzten. Blutig ging es nicht zu. Das Turnier sollte nur eine Übung für ernste Zeiten sein. [Weiterlesen…]

Link zum Acrylbild: Ritter
Acrylbilder- Serie: Bilder für Königskinder

 

[Tags]: Ritter, Ritterschwert, Schwert, Ritterschild, Rittertunier, Junge