Schlagwort-Archive: Bilder Kinderzimmer

Wo kommt denn nur das Klopfen her?

Stell Dir vor, es ist Weihnachtszeit und immer, wenn Du Deinen PC einschaltest, ertönt „Jingle Bells“. Ganz so arg ist es bei mir nicht, aber das leise Klopfen in meinem Rechner ist nicht mehr zu überhören. Und heute kommt noch ein zartes „Miau, miau“ hinzu. Klar, so bringt sich nur eine, nämlich meine Weihnachtskatze Lina, in Erinnerung. Ihre himmelblauen Augen schauen mich besorgt an: Hast Du mich etwa vergessen? Wir haben Advent, da gehöre ich doch dazu wie Lebkuchen und Kerzenschein.

Weihnachtskatze Lina

Geschwind erwecke ich mein fröhliches Motiv „Weihnachtskatze Lina“ wieder zum Leben. Erst mit dem Rentiergeweih auf dem Kopf schaut die süße Mieze wieder ganz so aus, wie sie als Weihnachtskatze Lina bekannt und beliebt wurde. Unverkennbar ihr lässiger Look mit getupftem Haarband und der kecken Weihnachtskugel am Geweih. So läute ich die Weihnachtszeit auch in diesem ereignisreichen Jahr ein und grüße alle meine Freunde herzlich zu den Feiertagen gemeinsam mit meiner selig schnurrenden Weihnachtskatze Lina.

Ich wünsche allen meinen Freunden, Lehrerkolleginnen und -kollegen und Förderern vom Atelier BuntePunkt Freude, Frieden und behagliche, erholsame Festtage nah und fern!

Wer möchte besucht Weihnachtskatze Lina in meiner Pastellbilder- Serie „Fröhliche Freunde“: LinkWeihnachtskatze Lina
Pastellbilder- Serie Link: Fröhliche Freunde

[Tags]: Pastellbilder, Weihnachten, Weihnachtskatze, Katze, Lina



Aquarellbild Amsterdam

Heute habe ich mein neues Aquarellbild „AMSTERDAM“ aus der Serie: Märchenhafte Städte / EUROPA FÜR KINDER online gestellt. Für Schulkinder und Lehrkräfte biete ich mein Motiv Amsterdam als Stundenplan zum kostenlosen download an.

Aquarellbild - Amsterdam

Aquarellbild – Amsterdam

Technik: Aquarellmalerei
Medium: Aquarellpapier
Grösse: 28 x 21 cm
Entstehungsjahr: 8/2015

Link: Informationen zu meiner Aquarellmaltechnik finden Sie hier >> 
Link: Originalbild (Großansicht) finden Sie hier >>
Link: Aquarellbilder- Serie Märchenhafte Städte

Linie Stundenplan – Motiv: Amsterdam Linie

Stundenpläne für Kinder in der Grundschule Motiv Amsterdam

Link zur Kollektion: Stundenpläne für Mädchen und Jungen in der Grundschule
Link zum Download A4: Stundenplan – Amsterdam
Link zum Download A6: Stundenplan – Amsterdam
Link zum Original Gemälde: Amsterdam
Link zur Bilderserie: Bilder Märchenhafte Städte

 

[Tags] stundenplan, aquarell, amsterdam, holland, niederlande, europa, amstel, grachten, rijksmuseum, anne-frank-haus, concertgebouw, jordaan



Aquarellbild Land des Friedens

Mein neues Aquarellbild LAND DES FRIEDENS aus der Serie: Märchenhafte Städte.

Aquarellbild Land des Friedens

Meine liebe Kollegin Kinderbuchautorin Elke Bräunling hat eine wunderschöne Geschichte zum Frieden geschrieben, „Seid friedlich zueinander
Mal ehrlich: Würdet ihr nicht auch gerne in einer Stadt des Friedens leben? Bestimmt ist es dort schön – und friedlich – wie im Paradies.
Wie wäre es: Errichtet Euch doch auch Eure kleine Stadt des Friedens? Ihr könnt sie ‚Zimmer des Friedens‘ oder ‚Haus des Friedens‘ oder ‚Straße des Friedens‘ oder ‚Schule des Friedens‘ nennen und dazu braucht ihr nicht einmal einen Sticker, auf dem ‚Seid friedlich zueinander‘ steht. Oder was meint ihr?

Link zum Aquarellbild: Land des Friedens
Aquarellbilder- Serie: Märchenhafte Städte

 

[Tags]: Taube, Friedenstaube, Vogel, Himmel, Peace, Traumschloss



Auftragsarbeit Acrylbild Schutzengel für Kinder

Ein Schutzengel geht auf Reisen …

Eine fertige Auftragsarbeit Acrylbild „Schutzengel für Lilli“ hat am vergangenem Dienstag gut verpackt die Reise aus dem hohen Norden in den Süden von Deutschland angetreten.

Acrylbild Schutzengel für Kinder

Auftragsarbeit – Acrylbild Schutzengel

Für weitere und bereits fertige Auftragsarbeiten werde ich bei Gelegenheit eine neue Unterseite (fertige Auftragsarbeiten) auf meinem Blog veröffentlichen.

Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 50 x 60 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Informationen zu meiner Auftragsmalerei gibt es hier >> 
Link: Weitere Schutzengel Bilder finden Sie hier >>
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie

 

[Tags] Auftragsmalerei, Acrylbilder, Schutzengel für Kinder



Acrylbild – So klingt der Norden

Ein neues Acrylbild – Februar 2015
So klingt der Norden   ♪ ♪ ♫ ♪♪♪ ☺aus meiner Acrylbilder- Serie:
Bilder für Königskinder

Acrylbild - so klingt der Norden

Titel: So klingt der Norden
Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 40 x 30 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Acrylbild – So klingt der Norden (Großansicht)
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie



Acrylbild – Irgendwo im Nirgendwo

Ein neues Acrylbild – Februar 2015
Irgendwo im Nirgendwo (zwei Freunde im Weltall) aus meiner Acrylbilder- Serie:
Bilder für Königskinder

Irgendwo im Nirgendwo - Acryl Bild

Titel: Irgendwo im Nirgendwo
Technik: Acrylmalerei
Medium: Leinwand
Grösse: 40 x 30 x 4 cm
Entstehungsjahr: 2/2015

Link: Acrylbild Irgendwo im Nirgendwo (Großansicht)
Link: Acrylbilder- Serie Bilder für Königskinder
Link: Acrylbilder- Galerie



Kater Lulu

Pastellbild Kater Lulu aus meiner Pastellbilder- Serie:
Fröhliche Freunde 

Pastellbild - Kater Lulu - Bilder für das Kinderzimmer

Kater Lulu und das alte Piratenschiff

Eine Kurzgeschichte von Kinderbuchautorin  © Linéa Sommer

„Hört, hört! Ich gebe euch kund,

die Geschichte von einem alten Piratenschiff und dem Meer. Kommt zu mir, setzt euch und hört mir zu!“ plapperte der Erzähler und machte alle Kinder neugierig.
„Da war dieses alte Piratenschiff und Kater Lulu der Kapitän. „Komm, wir fahren hinaus … Die See ist glatt. Nimm das Steuerrad in deine Hände …“, sprachen Kater Lulus fröhliche Freunde Lefti, Berti und Frosch Karl Heinz Kupinzki.
Kater Lulu tat es, er schlang sein Piratentuch um den Kopf, setzte die Segel nahm das Ruder in seine Pfoten und setzte Kurs auf Piraten Stadt. Er träumte schon als Katzenkind von der hohen See und einer Schatzkiste, die er irgendwann auch finden wollte. Er wusste nur nicht wo. Das alte Piratenschiff schaukelte wie ein Tretboot und alle hörten die Wellen an die Planken klatschen. Kater Lulu begann Seemannslieder zu singen:

Sie liebten die Stürme,
die brausende Gischt
der Wind bläst ihnen entgegen,
die Fahrt stoppen sie nicht.

Der alte Segler,
er gleitet stolz durch die Wogen
hin zu der Schatzkiste
auf dem tiefen Meeresboden.“

… und alle sangen mit:
„Fahr Lulu hinaus,
altes Schiff,
fahr Lulu hinaus.“

Die Wetterhexe hörte das Lied. „Denen werde ich einen Sturmwind schicken! Die Wetterküche ist mein Reich, huiiii das wird fein.“
„Krötenschleim und Schlangenzahn, ergeben Hagel, Sturm und Orkan! Fliegenpilz und Spinnenbein, der Himmel soll voller Regen sein. Huiii das wird fein!“
Tatsächlich, es begann dicht zu regnen. Ein Regentropfen landete mitten in Kater Lulus Gesicht und blieb an einer Wimper hängen. Er sah nicht mehr viel. Und ein dicker Tropfen landete auf dem Steuerrad, darin saß ein kleiner Wicht mit einer wasserblauen Kapuze. Kater Lulu rieb sich seine Augen und sah, wie der kleine Kerl Purzelbäume schlug. Kater Lulu musste lachen und klatschte in die Hände. Oje! Jetzt drehte sich das Steuerrad von alleine in alle Richtungen. Der Wicht purzelte über die Reling. Kater Lulu hatte auch keinen Halt mehr und flog hinunter in Neptuns Reich. Die fröhlichen Freunde riefen „Lulu über Bord!“

Das hörten die bunten Fische und kamen herbei.
Der mutige Kater Lulu fand es gar nicht langweilig hier unten. Er sah zwischen den Wasserpflanzen ein paar alte Schuhe. Das Nixenkraut wiegte sich im Wassertakt und Kater Lulu entdeckte einen großen Anker. Der gehörte zu keinem Schiff mehr und trotzdem hielt er etwas auf dem Boden fest. Schwer lag er auf dem Teil. Lulu entdeckte eine Schatzkiste. Gemeinsam mit den bunten Fischen schob er den Anker zur Seite und irgendwie schafften sie es auch die Schatzkiste an die Wasseroberfläche zu bringen. Von dort aus halfen die fröhlichen Freunde die Kiste auf das alte Piratenschiff zu hieven. Natürlich waren alle neugierig, was wohl darin sein mag. Fast wie von Geisterhand sprang sie auf, es war ganz einfach.  Und Kater Lulu musste wieder lachen. „Ach nee, was ist denn das?“
Er hatte kaum Worte. „Was soll ich mit einem Bleistift und einem leeren Zettel?“

Link: Kurzgeschichten für Kinder
Link zum Pastellbild: Kater Lulu
Pastellbilder- Serie: Fröhliche Freunde