© Atelier BuntePunkt | fröhliche Wandbilder fürs Kinderzimmer
 | 19/06/2014

Himmel Stadt

Bilder- Galerie Serie: Märchenhafte Städte (Aquarellmalerei)

Der kleine Heißluftballon und seine Freunde zu Besuch in Himmel Stadt im Land der Riesen und Zwerge - Serie: Aquarellbilder fröhliche Motive fürs Kinderzimmer

Motiv: Himmel Stadt – Der kleine Heißluftballon und seine Freunde zu Besuch in Himmel Stadt im Land der Riesen und Zwerge.

Dieses Bild- Motiv können Sie in verschiedenen Größen als Wandbild fürs Kinderzimmer in unten aufgeführten Onlineshops bequem und sicher *bestellen.
Ausführungen:
■ FIN-ART Kunstdruck- POSTER (preisgünstiger Klassiker)
■ FIN-ART Kunstdruck- LEINWANDDRUCK / LEINWANDBILD (Top Seller)
■ FIN-ART Kunstdruck- hinter ACRYLGLAS (Spritzwasser geschützt)

Preise & Lieferzeiten:

Onlineshop – Deutschland:

Onlineshop Atelier BuntePunkt by Oh My Prints

Versand: DE | AT | NL | FR | BE | IT

Onlineshop – Schweiz:

Onlineshop für die Schweiz

Produktion: CH – Versand: CH



 

 

*Für Ihre Bestellung gelten die jeweiligen AGB’s und Datenschutzerklärungen der Onlineshopbetreiber, die selbst die komplette Kauf-  und Buchungsabwicklung durchführen und ebenso Vertrags- und Ansprechpartner für Sie als Kunde sind.

 

[Suchworte]:  himmel, heißluftballon, ballons, bunte blumen, märchenstadt, blau


 

Kurzgeschichten zum Lesen, Schmunzeln und Weitererzählen

Linie
Ausschreibung / Projektarbeit – Kurzgeschichten von Kindern für Kinder
Linie
Schülerinnen und Schüler der Meisterschule Frankfurt (Klasse 3) schreiben Kurzgeschichten zu meiner Bilderserie „Märchenhafte Städte

• Himmelstadt die Blumenstadt
Eine Kurzgeschichte von Jungautorin  © Tabea, Klasse 3a

Auf einer Insel, weit im Meer ist die Blumenstadt. Sie hat genau 99 Einwohner. Die Einwohner sehen aus wie Blumen. Auch die Stadt ist voll mit Blumen und wenn eine verblüht, gibt es ein riesiges Durcheinander, nichts hat mehr seine Ordnung. Dann müssen dann alle ans Werk und man kann sich schon denken, was das für ein Chaos ist. Aber meist ist es friedlich, bis auf einmal, als ein Bewohner (Blume) schwanger wurde. Ein großes Thema war das. Denn dann wären es nicht mehr 99 Bewohner und genau das war ein Problem. Wo sollte die 100. Blume leben?
Einer musste also umziehen aber das wollte keiner. Also mussten sich die Bewohner etwas einfallen lassen. Der Blumenstadtchef hatte alle Hände voll zu tun, wie das Christkind an Weihnachten oder der Osterhase an Ostern. Doch da kam ihm eine Idee: „Wie wär’s, wenn einer immer in der Luft schwebt, also in einem Heißluftballon?“ Das fanden alle gut! „Aber es darf immer nur einer im Ballon sein. Am besten ich, damit ich weiß, was auf der Insel passiert.“, sagte der Blumenstadtchef.
Und dann kam das Blumenbaby auf die Welt und sofort stieg der Ballon in die Höhe! Und wenn die Blumenstadt nicht verwelkt ist, dann gibt es sie noch heute, mit all ihren 100 Einwohnern.